Veranstaltungen | 🇦🇹 Bad Loipersdorf

26. September 2023 - 27. September 2023

Treffen Sie Namirial auf dem LSZ Innovation Summit Banking Insurance (ISBI) 2023

Website der Veranstaltung

Der LSZ Innovation Summit Banking Insurance (ISBI) ist eine der wichtigsten Veranstaltungen zur Digitalisierung von Prozessen in Banken und Versicherungen in Österreich. Auf diesem Gipfel der Finanzbranche treffen sich CDOs, CTOs, CIOs, Verantwortliche für IT, Digitalisierung und Innovationen, Leiterinnen und Leiter der Fachabteilungen sowie Manager und Managerinnen für Prozesse und des Vertriebs zum interdisziplinären Austausch über aktuelle Herausforderungen. 

Die Europäische Kommission, der Europäische Rat und das Europäische Parlament beraten derzeit über die Revision der EU-Verordnung 910/2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste (#eIDAS). Im Herbst soll der Gesetzestext finalisiert werden. Parallel haben die groß angelegten Pilotprojekte begonnen.

Ab 2026 sollen die Mitgliedsstaaten der EU verpflichtend eine Wallet für digitale Identitäten zur Verfügung stellen, in der diese ihre nationale digitale Identität mit den Nachweisen anderer persönlicher Attribute (z.B. Führerschein, Abschlusszeugnisse, Bankkonto usw.) verknüpfen können.

Für österreichische Banken und Versicherungen ergeben sich durch die Revision eine Reihe von Chancen und Herausforderungen. Die Identifizierung von Kundinnen und Kunden wird europaweit vereinfacht auf Basis gemeinsamer Rahmenbedingungen. So wird das Onboarding von Kundinnen und Kunden aus dem Ausland viel leichter. Gleichzeitig wird sich der Wettbewerb auf dem österreichischen Markt intensivieren. Die Arbeiten an den technischen Details, Standards und Best Practices für Bereitstellung von Attributen und Funktionalität der Wallet laufen derzeit.

  • Klaus Fellner, Geschäftsführer Namirial GmbH, beleuchtet am 26. September um 11.55 h die Chancen und Herausforderungen für Österreichs Banken und Versicherungen in der Session “Die Europäischen Digitalen Identitäten kommen“.

Noch ist das jedoch Zukunftsmusik. Die Banken benötigen heute Lösungen, mit denen sie möglichst sofort ihre Kosten senken und im Wettbewerb bestehen können. Im Zuge der Pandemie wurden in einigen Unternehmen schnelle Lösungen für einzelne Anwendungsfälle integriert, die sich jetzt als Insellösungen herausstellen und teilweise auch Probleme bei der Compliance haben. Immer mehr Banken setzen daher bei ihren hoch regulierten Anwendungsfällen auf die Lösung zur Prozessorchestrierung von Namirial, die Legitimation, Signatur, sichere Dokumentenzustellung und Archivierung auch auf qualifizierter Ebene umfasst.

  • Klaus Fellner gibt am 26. September um 14 Uhr im Workshop „Digitale Prozesse für Identifizierung und Signatur zukunftssicher gestalten (eIDAS 2.0 ready)“ konkrete Tipps aus der Praxis zur Optimierung der Prozesse zur Kundenidentifizierung und der Integration elektronischer Signaturen. Er beleuchtet die technischen, rechtlichen und sicherheitsbezogenen Aspekte und geht ausführlich darauf ein, wie und wann sich die neuen Chancen im Zuge der eIDAS-Revision voraussichtlich nutzen lassen.

Die Teilnehmer am Summit können sich am 26. und 27. September am Stand von Namirial mit den Signatur- und Workflow-Experten Klaus Fellner, Stefan Weninger und Andreas van der Linden ausführlich in individuellen Gesprächen über regulatorische, technische und organisatorische Aspekte bei der Anwendung elektronischer Signaturen informieren und wie man schnell eine sehr hohe Akzeptanz und Nutzung für die diversen Verfahren bei Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitenden erreicht. 

Hashtag der Veranstaltung: #ISBI23