Sprachen: enitdept-br

Namirial

News / Events

TREFFEN SIE NAMIRIAL AUF DER MOTOR FINANCE EUROPE

29. Mai 2019

Munich (Germany)

Sofitel Munich Bayerpost Hotel

Website der Veranstaltung

Motor Finance Europe Conference & Awards ist ein pan-europäischer Kongress des gleichnamigen Magazins rund um die Prozesse der Fahrzeugfinanzierung. Der Kongress wird 2019 erneut eine breite Palette von Best Practices aufzeigen und auszeichnen

Namirial bringt sein Know-How aus den multinationalen Roll-Outs integrierter Signatur-Workflow-Lösungen bei diversen Kreditinstituten in Europa in die Programmgestaltung mit ein.

Um 12:00 Uhr referieren Luigi-Enrico Tomasini, CEO & COO Namirial und Jörg-M. Lenz, Direktor Marketing & Kommunikation Namirial über „Best Practices beim Digitalisieren der letzten Meile in der Omnichannel-Autofinanzierung“

  • Einbindung der Händler in das gesamte digitale Onboarding und Contracting von und mit Kunden
  • Verkürzung der Zeitspanne zwischen Antrag und Finanzierungszusage von Tagen auf Minuten durch Fernsignaturen und Fernsiegel
  • Verbesserung der Konversionsraten und höhere Kundenzufriedenheitswerte
  • Vollständige Compliance in multinationalen Roll-outs, einschließlich KYC nach GEG, DSVGO und eIDAS

Kreditfinanzierer mit Sitz in Deutschland können durch optimierte Kombination von Vertrauensdiensten in Deutschland und aus anderen EU-Staaten ihre Prozesse zur Aufnahme von Neukunden („Customer Onboarding“) und dem Abschluss von Finanzierungsverträgen im direkten und indirekten Kontakt sowohl besonders kundenfreundlich wie auch rechtskonform gestalten können. Hierfür spielt die Nutzung von Fernsignaturen eine zentrale Rolle.

Namirial informiert über zugelassene Verfahren beim Abschluss von Finanzierungsverträgen für die Identifizierung von Kunden (Know Your Customer, KYC) zur Erfüllung der Anforderungen  aus der EU-Geldwäsche-Richtlinie und deren jeweiliger Umsetzung in nationales Recht, wie dem Geldwäsche-Gesetz (GWG) in Deutschland. Beleuchtet wird auch die ad-hoc-Ausstellung digitaler Zertifikate zur Erzeugung elektronischer Signaturen und Siegel konform zur EU-Verordnung 910/2014 eIDAS. Adressiert werden die nationalen Unterschiede der Anforderungen an Vertrauensdienste zur Identifizierung, Authentifizierung und Signaturverfahren je nach Aufsichtsbehörden.