Sprachen: enitderopt-br

Namirial Info-Service

Webinar recording

Aufzeichnung “Der Weg zur digitalen Unterschrift in einem HR-Unternehmen” mit Trenkwalder Group

Aufzeichnung “Der Weg zur digitalen Unterschrift in einem HR-Unternehmen” mit Trenkwalder Group

Personaldienstleister sind in der Pandemie ganz besonders gefordert möglichst effizient zu arbeiten. Jetzt sind die Schwankungen im Personalbedarf bei vielen Unternehmen besonders groß und häufig auch besonders dringend. Um möglichst schnell Zeitarbeitskräfte für Arbeitgeber bereit zu stellen müssen die Prozesse zur Arbeitnehmerüberlassung durchgängig digitalisiert sein. Hierbei spielen Vertrauensdienste zur Erzeugung elektronischer Signaturen eine entscheidende Rolle.

Christoph Trenkwalder von der Trenkwalder Gruppe berichtet aus der Praxis eines europaweit agierenden Personaldienstleisters mit über 20.000 Mitarbeitern über die Einführung digitaler Unterschriften. Trenkwalder hat sich seit einigen Jahren mit den Möglichkeiten für digitales Unterschreiben beschäftigt.

Erst durch die eIDAS-Verordnung wurden Signatur-Verfahren ermöglicht, die sowohl von Anwendern breit akzeptiert werden wie auch in allen Ländern, in denen die Trenkwalder Gruppe aktiv ist, die rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllen und in die bestehende Systemlandschaft nahtlos zu integrieren.

So nutzt Trenkwalder bereits seit einigen Jahren JobRouter als Plattform zur Automatisierung seiner digitalen Prozess-Workflows. Für die digitale Unterzeichnung von Verträgen zur Zeitarbeit muss Trenkwalder unter anderem in Deutschland qualifizierte elektronische Signaturen einsetzen (vgl. § 12 Abs. 1 AÜG). Jobrouter kooperiert seit 2018 für elektronisches Signieren eng mit dem qualifizierten Vertrauensdiensteanbieter Namirial, der für diese Vorgänge auch die passenden Zertifikate ausstellen kann.

In diesem Vortrag berichtet Christoph Trenkwalder über die Integration der elektronischen Signatur bei Trenkwalder. Exemplarisch beleuchtet er wie nun Zeitarbeitsverträge einfach, zügig und rechtswirksam komplett digital abgewickelt werden. Dabei geht er unter anderem auf die spezielle Rolle von Trenkwalder-Mitarbeitern als Registration Authority Officer (RAO) ein. Unterstützt wird er in seiner Präsentation durch Jörg Lenz von Namirial.