Sprachen: enitderopt-br

Namirial

News / Events

Digitale Identität in Italien – Erfolgsstory SPID

(ROM / SENIGALLIA) – 28. Januar 2021 – Italien ist bei der Nutzung digitaler Identitäten eines der am weitesten fortgeschrittenen Länder in Europa. Namirial ist als einer der größten Anbieter von Vertrauensdienste maßgeblich für die rasche Digitalisierung der italienischen öffentlichen Verwaltung und des privaten Sektors verantwortlich. Max Pellegrini, CEO von Namirial, wurde erneut in das Morgenmagazin Unomattina des Senders RAI eingeladen, um einen Überblick über die Nutzung digitaler Identitäten im Land zu geben. Ein besondere Rolle spielt dabei das Öffentliche System für digitale Identität (Sistema Pubblico di Identità Digitale, SPID) das Bürgern und Unternehmen den Zugang zu Diensten der öffentlichen Verwaltung online ermöglicht.

 

 

Max Pellegrini demonstrierte im Zuge des Interviews die einfache Aktivierung einer digitalen SPID-Identität. Bis Ende Januar 2021 wurden im Rahmen des SPID-Systems ungefähr 17 Millionen digitale Identitäten ausgestellt. Die Nutzung des Systems beschleunigte sich in den letzten zwei Monaten rapide. Dank weiterer Dienste die über SPID verfügbar gemacht werden dürfte sie rasch weiter wachsen.
Ende Januar 2021 boten 5700 Behörden den Bürgern Zugang zu ihren Diensten über SPID an. Ab dem 28. Februar 2021 müssen alle Ämter der öffentlichen Verwaltung in Italien den Bürgern den Zugang zu ihren Diensten unter Verwendung ihrer digitalen Identität ermöglichen.

Die Nutzung von SPID wurde insbesondere durch den Zugang zu Förderprogrammen beschleunigt, die zur Unterstützung der italienischen Wirtschaft in Folge der Covid-19 Pandemie gestartet wurden. So konnten sich italienische Bürger für die Sommerferien 2020 über SPID Urlaubsgeld vom Staat sichern und zu Weihnachten 2020 wurde ein Cashback-Programm aufgelegt. Um diese Unterstützungsleistungen zu beantragen, müssen italienische Bürger die IO-App verwenden, die an das SPID-System gekoppelt ist. Diese App wurde bis Ende Januar 2021 mehr als 9 Millionen Mal heruntergeladen.

Neben der Beantragung einer Unterstützung für die Pandemie-Krisenhilfe ermöglicht SPID Bürgern und Unternehmen den Zugriff auf Online-Dienste öffentlicher Verwaltungen unter Verwendung einer einzigen digitalen Identität. Ermöglicht wird s das sichere Einreichen von Dokumenten bei Behörden als Unternehmer, der Zugang zu Diensten für junge Erwachsene und Senioren (inkl. Ruhestand) sowie Beantragung von Unterstützungsleistungen für Ausbildungsmaßnahmen.

Durch das Öffentliche System für digitale Identität macht Italien einen großen Sprung beim eGovernment. Die Bürokratie wurde reduziert, die Kommunikation mit der öffentlichen Verwaltung erleichtert, das Ausführen von Transaktionen und Zahlungen vereinfacht, die Erfassung von Bürgerdaten vereinheitlicht, der Datentransfer zwischen verschiedenen Organisationen der öffentlicher Verwaltung ermöglicht und somit viele Prozesse erheblich beschleunigt. SPID unterstützt auch die Anstrengungen für nachhaltiges Wirtschaften: Für immer weniger Vorgänge ist noch ein persönliches Erscheinen bei den Ämtern erforderlich. Immer mehr Reisen können folglich entfallen und der Verbrauch von Papier wird minimiert. Dank SPID werden CO²-Emissionen reduziert und weniger wertvolle Rohstoffe wie Holz und Wasser sind für die Herstellung von Papier erforderlich.

Namirial ist von der Agency for Digital Italy (AgID) als einer der Anbieter elektronischer Identitäten (eID) für das Öffentliche System für digitale Identität SPID akkreditiert. Über dieses System werden „Namirial IDs“ – digitale Identitäten natürlicher und juristischer Personen – ausgestellt und verwaltet. Italienische Staatsbürger ab 18 Jahren sowie Ausländer, die eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis besitzen und in Italien wohnen, können eine „Namirial ID“ beantragen. Nach erfolgreicher Überprüfung personenbezogener Daten werden digitale Identitäten ausgestellt und Informationen zu deren Nutzung bereitgestellt.

Die Identifizierung für die Bereitstellung einer elektronischen Identität kann online oder im physischen Kontakt erfolgen

  • basierend auf elektronischem Zertifikat für elektronische Signatur – Laden Sie eine Anwendung herunter, unterschreiben Sie sie und laden Sie sie hoch
  • basierend auf der elektronischen Identität auf dem italienischen Personalausweis (Carta d’Identità Elettronica, CIE) – mit Hilfe eines NFC-fähigen Smartphones und der CIEiD-App
  • basierend auf einem elektronischen Zertifikat auf der italienischen Gesundheitskarte (Tessera Sanitaria, TS) oder der Nationalen Dienstekarte (Carta Nazionale dei Servizi, CNS) – durch Einsetzen der Karte in das Lesegerät und Eingabe der PIN
  • basierend auf einer Identifizierung per Video in Echtzeit mit einem eigen dafür ausgebildeten Spezialisten von Namirial
  • von Angesicht zu Angesicht im Hauptsitz von Namirial in Senigallia mit vereinbarter Terminvereinbarung
  • von Angesicht zu Angesicht im Büro des Namirial-Netzwerks der lokalen Registrierungsbehörden

🔗 Namirial ID basierend auf SPID (in Italienischer Sprache)
➡️ Öffentliches System für digitale Identität (SPID)
➡️ IO app (in Italienischer Sprache)
➡️ Agency for Digital Italy (AgID) (in englischer Sprache)