Sprachen: enitderopt-br

Namirial

News / Events

Namirial erneut als führender Anbieter für digitales Transaktionsmanagement identifiziert

Aragon Research Globe™ stuft Namirial im fünften Jahr in Folge unter die Marktführer ein

(PALO ALTO / SENIGALLIA) – 21. Januar 2021 – Namirial, führender Anbieter von Vertrauensdiensten, Software und Dienstleistungen zur Automatisierung und digitalen Transformation von Geschäftsprozessen, gab heute bekannt, dass die Analysten der Unternehmensberatung Aragon Research Namirial erneut als Marktführer im Bereich des digitalen Transaktionsmanagement identifiziert haben. Namirial wurde im fünften Jahr in Folge im „Aragon Research Globe™ for Digital Transaction Management, 20211in der Kategorie “Leader” positioniert.

In die Kategorie der Marktführer gruppiert Aragon Research Anbieter, die umfassende Strategien nachweisen können, um ihren Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile zu verschaffen und die durch ihre Leistung überzeugen.Aragon Research sieht Namirial gut aufgestellt um weiter zu wachsen dank seinem in 2020 erweiterten Führungsteam und den besonderen Stärken in regulierten Anwendungsbereichen.

Die jährlich veröffentlichte Marktstudie ist eine wichtige Orientierungshilfe für Unternehmen, die in das digitale Management von Transaktionen einsteigen wollen oder bestehende Anwendungen optimieren möchten. Aragon Research subsumiert in der Kategorie digitales Transaktionsmanagement Software und Dienste, die zur digitalen Verwaltung dokumentenbasierter Geschäftsprozesse verwendet wird, an denen Personen, Dokumente, Daten und Transaktionen innerhalb und außerhalb der Firewall beteiligt sind und die vorwiegend in der Cloud basiert sind. Nach Definition von Aragon Research gehören zu einer fortgeschritten Form des digitalen Transaktionsmanagements Dienste und Software zur Identifizierung, Authentifizierung, dem elektronischen Signieren sowie der Verwaltung und sicheren Langzeitarchivierung unterzeichneter Dokumente (vergleiche Aragon Business and IT Glossary).
Damit umfasst diese Kategorie auch wesentliche Teile des Geltungsbereichs der EU-Verordnung 910/2014 eIDAS über elektronische Identitäten, Authentifizierung und Vertrauensdienste.

Der Studie zufolge wuchs der Markt für digitales Transaktionsmanagement im Jahr 2020 aufgrund der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie besonders stark. Da viele Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten, sei der Bedarf zum digitalen Management von Transaktionen interner Prozesse regelrecht explodiert.“

Das papierlose Onboarding von Mitarbeitern wurde zu einem besonders bedeutenden Thema. Ebenso verlagerten sich die Prozesse im Vertrieb weg vom direkten persönlichen Kontakt hin zu Kontakten auf Distanz. Die massive Beschleunigung der Digitalisierung von Prozessen im Vertrieb, beispielsweise der Eröffnung von Bankkonten, dem Abschluss von Kreditverträgen und von Versicherungen (einschließlich von Lebensversicherungen) bis hin zum Abschluß neuer Mobilfunkverträge war alternativlos.

Aragon Research prognostiziert, dass der Markt für das digitale Management von Transaktionen sein kräftiges Wachstum fortsetzen wird. Aragon Research schätzt, dass zu Beginn des Jahres 2021 noch immer weniger als 45% aller Dokumentenprozesse vollständig digital durchgeführt werden.

Die Studie „Aragon Research Globe™ for Digital Transaction Management 2021“ identifiziert und bewertet in der aktuellen Ausgabe insgesamt 21 Anbieter von Technologien, die eine Automatisierung dokumentenbasierter Geschäftsprozesse ermöglichen, die bislang vielfach noch mit Papier abgewickelt werden. Entsprechend ihrer individuellen Stärken und Schwächen finden sich die Anbieter in der Marktstudie in einer der vier Kategorien wieder – als Marktführer (Leader), etablierter Marktteilnehmer (Contender), vielversprechender neuer Anbieter (Innovator) oder als Spezialist (Specialist). Zur Einstufung werden die Leistungen von Produkten und Diensten beurteilt, wie auch die strategische Ausrichtung der Unternehmen.

Der Marktstudie zufolge zeichnet sich Namirial beispielsweise durch sein vollständiges und komplett integrierbares Portfolio für elektronisches Signieren aus sowie durch zahlreiche erfolgreiche Integrationen.

Aragon Research streicht in der Studie unter anderem folgende Stärken von Namirial heraus:

  • Namirial eSignAnyWhere. die Plattform für das digitale Management von Transaktionen, unterstützt die Erstellung aller Arten elektronischer Signaturen an, einschließlich digitaler und biometrischer Signaturen.
  • Die Lösungen von Namirial werden sowohl als Software-as-a-Service (SaaS) in der öffentlichen und privaten Cloud wie auch für den Einsatz im eigenen Rechenzentrum (on premise) bereitgestellt.
  • Namirial unterstützt als akkreditierter Anbieter qualifizierter Vertrauensdienste (QVDA) gemäß der EU-Verordnung 910/2014 über elektronische Identifizierungs- und Vertrauensdienste eIDAS vollständig alle Anwendungsfälle, die fortgeschrittene oder qualifizierter elektronische Signaturen bzw. Siegel erfordern.

„Wir freuen uns sehr im Bereich des digitalen Transaktionsmanagements als Marktführer eingestuft zu werden auf den sich viele unserer Kunden als Generalunternehmer auch bei komplexen Projekten der Digitalisierung verlassen“, sagte Massimiliano Pellegrini, Chief Executive Officer von Namirial. „Als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie haben viele Unternehmen einfache Anwendungen für digitales Transaktionsmanagement eingeführt um rasch einzelne Anwendungen zu unterstützen. Jetzt beschäftigen sich Unternehmen damit Lösungen zu finden die unternehmensweit eingesetzt werden können. Namirial hat bewiesen, dass wir in der Lage sind selbst die komplexesten technischen und rechtlichen Anforderungen in stark regulierten Anwendungsbereichen erfüllen zu können.“

Die Studie von Aragon Research befasst sich auch mit dem Wettlauf um digitale Identitäten. Aragon ist der Ansicht dass die Standards nach EU-Verordnung eIDAS als die robusteste Standards weltweit einzustufen sind und innerhalb Europas müssen Lösungen für digitales Transaktionsmanagement digitale Signaturen auf Basis dieser Standards unterstützen. Die Entwicklung hin gemeinsamen digitalen Identitäten ist “work in progress”. Bislang dominieren nationale Lösungen für digitale Identitäten, wobei Europa sich im Vergleich zu den USA und Asien in der übergreifenden Akzeptanz von Identitäten zur Erzeugung digitaler Signaturen einen Vorsprung erarbeitet hat.

 

⬇️ Laden Sie jetzt die Studie Aragon Research Globe™ für Digital Transaction Management, 2021 herunter

 

Über Namirial

Namirial ist ein multinationaler Anbieter von Informationstechnologie. Die Bereitstellung von Lösungen für vertrauenswürdiges digitales Transaktionsmanagement ist das Kerngeschäft von Namirial. Diese auf einer einzigartigen Plattform zusammengefassten Lösungen umfassen Anwendungen zur Identifizierung und Authentifizierung von Benutzern, Workflows zur Orchestrierung von Signaturen, Bereitstellung von Zertifikaten zur Erstellung elektronischer Signaturen und elektronischer Siegel, Verfahren zur Langzeitarchivierung, Verfahren für elektronische Rechnungen und elektronische Zustelldienste.

Namirial ist gemäß der EU-Verordnung 910/2014 eIDAS als qualifizierter Vertrauensdiensteanbieter zertifiziert, was die Digitalisierung des Privatsektors und der öffentlichen Verwaltung beschleunigt. Namirial bedient mit seinem internationalen Netzwerk von über 120 Partnern weltweit über eine Million Kunden.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in Senigallia, Italien gegründet. Heute ist Namirial an 20 Standorten in fünf Ländern tätig und beschäftigt 440 Mitarbeiter, die täglich mehrere Millionen Transaktionen abwickeln.
Über Aragon Research

Aragon Research ist ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsunternehmen, das Geschäfts- und IT-Führungskräften die umsetzbaren Erkenntnisse vermittelt, die sie benötigen, um die sich ständig weiterentwickelnden Auswirkungen der Technologie auf die Geschäftswelt zu steuern. Aragon Research bietet hochwirksame visuelle Recherche-, Beratungs- und Beratungsdienste, um Unternehmen bessere Entscheidungen bei der Wahl von Technologien und Ausrichtung in ihrer Strategie zu ermöglichen. Aragon Research bedient Unternehmen und IT-Führungskräften und verfügt über ein bewährtes Team aus erfahrenen Analysten. Weitere Informationen finden Sie unter aragonresearch.com.
Haftungsausschluss

Aragon Research stellt keine expliziten Empfehlungen für Anbieter oder deren Produkte oder Dienstleistungen aus, die in den Studien des Unternehmens veröffentlicht werden. Veröffentlichungen von Aragon Research basieren auf der subjektiven Einschätzung eigener Analysten und partnerschaftlich verbundener Organisation und sollten nicht als objektive Feststellung von Tatsachen verstanden werden. Aragon Research stellt die Resultate seiner Recherchen in seinen Publikationen „wie besehen“ ohne jegliche Gewährleistung bereit.

________________________________
1 Aragon Research “The Aragon Research Globe™ for Digital Transaction Management, 2021” by Jim Lundy, January 2021.